ServiceBrücke Jugend

Die ServiceBrücke Jugend Baesweiler e.V. ist Teil der 2016 gegründeten Kolpingsfamilie Baesweiler, die dem Kolpingwerk Diözesanverband Aachen angehört. Ziel der ServiceBrücke Jugend ist es, Jugendlichen zwischen 13 und 18 Jahren aus Baesweiler bei der Suche nach einem Taschengeldjob behilflich zu sein, den sie in ihrer Freizeit und mit Rücksicht auf schulische Verpflichtungen ausüben.

Diese Taschengeldjobs umfassen Tätigkeiten wie leichte Gartenarbeit (Unkraut zupfen, Rasenmähen etc.), leichte Hausarbeit (Einkäufe tätigen, auf Familienfesten helfen etc. – keine „kostengünstige Putzhilfe“, kein Fensterputzen), Kinderbetreuung, Nachhilfe und Ähnliches. Hand in Hand mit diesem Ziel geht der Aufbau einer Brücke zwischen den Generationen der Stadt Baesweiler, von dem Jung und Alt profitieren.

Die Jugendlichen werden betreut von geschulten und erfahrenen Mitarbeitern, die auf die Einhaltung des Jugendarbeitsschutzsgesetzes achten. Auch nach erfolgreicher Vermittlung stehen die Mitarbeiter sowohl den Jugendlichen als auch den Auftraggebern für Rückfragen zur Verfügung.

Servicebrücke (c) Servicebrücke
() (c) Servicebrücke

ServiceBrücke Jugend Baesweiler e.V.

Frau Peters

Sprechstunde: Mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr in den Räumen des Nachbarschaftstreffs in Setterich, Hauptstraße 64

Außerhalb der Sprechstunde läuft ein Anrufbeantworter, der regelmäßig abgehört wird